Der Narr sucht das Glück in der Ferne,
dem Weisen wächst es unter den Füßen.

 

 

 

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.